SPEAKERS EXCELLENCE.

Speakers Excellence wurde im Jahr 2002 von Gerd Kulhavy und seiner Frau Jana gegründet und hat seitdem ihren Hauptfirmensitz in Stuttgart.

Bereits im ersten Jahr des Unternehmens veröffentlichte Gerd Kulhavy den jährlich erscheinenden Excellent Speakers Katalog, heute als Top 100 Katalog bekannt.

Seit der Firmengründung ist gemeinsam mit der positiven Firmenentwicklung auch das Team zu einem starken 40-köpfigen Team herangewachsen. Firmenstandorte sind neben Stuttgart auch Rosenheim, Düsseldorf, Wien, Bozen und Dietlikon in der Schweiz.

Getreu dem Unternehmensmotto „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“ fand im Oktober des Gründungsjahres das 1. Stuttgarter Wissensforum statt. Speakers Excellence ist von Beginn an eingebunden in ein spezialisiertes und erfolgsorientiertes Beziehungsnetzwerk des nationalen und internationalen Bildungsmarktes und unterstützt Unternehmen mit ausgewählten Top-Referenten, um die Ressourcen deren Mitarbeiter zu fördern.

Das Kerngeschäft von Speakers Excellence liegt in der serviceorientierten Vermittlung von Top-Referenten, Keynote-Speakern, Trainern sowie Unternehmern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Sport, Kultur und Politik für Unternehmens und Bildungsanlässe.

Für den Erfolg eines Events ist es wichtig, aus der Masse der Kandidaten den passenden Experten auszuwählen und in der passenden Lernumgebung einzusetzen. Dabei können sie sich darauf verlassen, dass Speakers Excellence bei der Auswahl seiner Top-100-Referenten nichts dem Zufall überlässt: Jeder der Stars muss auf seinem Gebiet ganz klar die Themenführerschaft haben, also „einfach das Beste auf dem Markt bieten“. Das gilt sowohl fachlich als auch bei der rhetorischen Brillanz.

Neben der Vermittlung und Vermarktung von Top-Referenten und Trainern führt Speakers Excellence auch regelmäßig eigene Events durch. Der Vorteil dieser Wissensforen: Interessenten haben hier die Möglichkeit, Referenten live zu sehen und einen ersten Eindruck von den Leistungen und Stärken zu gewinnen, um sie dann je nach Bedarf für die eigene Veranstaltung einzuplanen.